BEECOLLECT MEDIA

BeeCollect Media ist das ideale Digital-Asset-Management-System im Zusammenspiel mit dem Sammlungs-Management-System MuseumPlus Classic des Herstellers zetcom. Beide Systeme sind perfekt aufeinander abgestimmt und sorgen für reibungslose Prozesse beim Import, der Verarbeitung sowie dem Export von Bildern, Dokumenten, Audio- und Videodateien.

Die Funktionen von BeeCollect Media  sind nahtlos in die Sammlungsdatenbank integriert. Digitale Medien wie Bilder, Dokumente, Audio- und Videodateien in allen denkbaren Formaten werden automatisch erfasst, relevanten Datensätzen in MuseumPlus Classic zugeordnet und in einem zentralen Dokumenten-Repository gespeichert.

Die Struktur des Repository ist nach einem konfigurierbaren Schema aufgebaut. Der Zugriff auf Dokumente erfolgt über den BeeCollect Media-Client, MuseumPlus Classic oder ganz klassisch über das Dateisystem (Explorer).

Bestandteil von BeeCollect Media ist die automatische Anreicherung von digitalen Medien mit Metadaten aus der MuseumPlus-Datenbank. Umgekehrt wird auch der Import von existierenden Metadaten aus Mediendateien in die MuseumPlus-Datenbank unterstützt.

Für die Mediennutzung stehen umfangreiche Manipulations- und Exportmöglichkeiten zur Verfügung. Dies schließt zum Beispiel Funktionen zur Stapelverarbeitung, Massendatenänderung sowie für die Transformation in andere Formate mit ein.

Darüber hinaus beinhaltet BeeCollect Media auch noch eine direkte Anbindung an die weit verbreiteten Asset-Management-Lösungen Cumulus (Canto) und Portfolio (Extensis).

Vorteile

maßgeschneiderte DAM-Lösung für den Sammlungskontext

Die Vorteile des Zusammenspiels zwischen MuseumPlus Classic und BeeCollect Media  liegen auf der Hand:

  • Keine separate Datenbank für Metadaten notwendig.
    Die besondere Architektur von BeeCollect Media erlaubt es, ohne eine separate Datenbank für das Asset-Management auszukommen - alle relevanten Daten liegen direkt in der Datenbank des CMS MuseumPlus Classic und können deshalb dort sofort für die Weiterverarbeitung verwendet werden. Außerdem entfällt eine aufwändige Datensynchronisation zwischen dem Asset-Management-System und dem Collection-Management-System.
  • Keine Anpassungen an Client-Anwendung oder Datenbank des CMS MuseumPlus notwendig.
    BeeCollect Media nutzt die vorhandenen Datenstrukturen des CMS MuseumPlus. Daher ist es nicht notwendig, Änderungen an MuseumPlus vorzunehmen. Typische Asset-Management-Funktionen wie Format- und Größenänderungen, Batchverarbeitung oder Export, die in MuseumPlus Classic nicht enthalten sind, werden über den BeeCollect MediaManager zur Verfügung gestellt.
  • Günstiger als vergleichbare Asset-Management-Systeme.
    BeeCollect Media ist bei ähnlichem Funktionumfang deutlich günstigter als vergleichbare Asset-Management-Systeme, da viele Funktionen in MuseumPlus Classic bereits enthalten sind.

Technologie

BeeCollect Media basiert auf leistungsfähiger Client-Server-Architektur

BeeCollect Media besteht aus zwei Komponenten:

  • BeeCollect MediaSync
  • BeeCollect MediaManager

Beide basieren auf Microsoft .NET und laufen auf allen aktuellen Windows Client- und Server-Betriebssystemen. Während BeeCollect MediaSync als Dienst auf einem Server läuft und die automatisierten Vorgänge steuert, erfolgt über den BeeCollect MediaManager die Konfiguration dieser Prozesse sowie die manuelle Verwaltung der zugeordneten Medien.

Referenzen

Renommierte Institutionen vertrauen BeeCollect Media

Wir zählen namhafte internationale Museen und Galerien zu unseren Kunden, die auf die Zuverlässigkeit und einfache Bedienung von BeeCollect Media vertrauen, unter anderen:

  • Stockholm, Schweden: Nationalmuseum
  • New York, USA: Michael Werner Gallery
  • Wien, Österreich: Wien Museum
  • Salzburg, Österreich: Salzburg Museum
  • München, Deutschland: Museum Fünf Kontinente
  • München, Deutschland: Staatliches Museum Ägyptischer Kunst
  • Leipzig, Deutschland: Museum der bildenden Künste Leipzig
  • Düsseldorf, Deutschland: Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

BeeCollect Media

die Module im Detail

Highlights

Die wichtigsten Argumente für BeeCollect Media

  • maßgeschneiderte DAM-Software für MuseumPlus Classic
  • leistungsfähige Metadaten-Verwaltung
  • automatisierte Verknüpfung von Sammlungsdaten und digitalen Assets 
  • automatisierte Erzeugung gewünschter Dateiformate und -größen
  • integrierte Schnittstellen zu weiteren etablierten DAM-Systemen (Cumulus; Portfolio)

Nächste Schritte

Sie sind interessiert und möchten weitere Informationen?

Wir beraten Sie gerne:

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!